März 24, 2018 Roger Küffer

Sicherheits-Tipp: #103 – #105

#103: 5 Schlechte Online-Gewohnheiten, die Sie brechen müssen

Hier sind 5 schlechte Online-Gewohnheiten, die du vermeiden solltest:

1. Passwörter automatisch im Browser speichern lassen.
2. Passwörter wiederverwenden.
3. Verlasse dich nicht allein auf einen kostenlosen Virenschutz.
4. Aktualisierung deiner Anwendungen und deines Betriebssystems nicht sofort einzuspielen.
5. Denke, dass du nichts zu verbergen oder zu verlieren hast, wenn Cyberkriminelle deine Geräte und Daten kompromittieren.

#104: Die Gefahr des Nichtwissens

„Wenn du nichts weisst, kann es dir nicht schaden“ – ist definitiv nichts, womit du in der heutigen Online-Welt leben kannst.
Es kann sich niemand mehr leisten, nichts über Cybersicherheit zu wissen. Ein Minimum an Informationen über die grundlegendsten Cybersicherheitskonzepte und -sicherungen kann unglaublich viel Wert sein.

#105: Was ein Botnet mit deinem PC tun kann

Wenn ein mit dem Internet verbundenes Gerät in ein Botnet eingebunden wird, können Cyberkriminelle dieses Gerät für eine Vielzahl bösartiger Ziele verwenden.

Hier nur einige Beispiele… Angreifer können Bots verwenden, um:
– Spam-E-Mails zu versenden.
– Malware zu verbreiten.
– DDoS-Angriffe (Distributed Denial of Service) starten.
– Phishing-Websites aktiv halten.
– Geld „schürfen“ für Cyberkriminelle.